Hochsensibilitäts-Test (HSP-Test)

Dieser Test sagt Ihnen, ob Sie hochsensibel sind. Das Testergebnis unterscheidet zwischen "nicht hochsensibel", "teilweise hochsensibel" und "hochsensibel". Wenn Sie teilweise hochsensibel oder hochsensibel sind, zeigt Ihnen der Test zusätzlich, ob Sie von Ihrer Hochsensibilität eher profitieren (Ressource) oder ob sie eher durch sie belastet werden. Hier gibt es drei mögliche Ergebnisse: "Ressource", "Ressource und Belastung" oder "Belastung". Wenn Belastungen sichtbar werden, gibt das Testergebnis auch Veränderungstipps. Entwickelt wurde der Test durch den Diplom-Psychologen Guido F. Gebauer, der für die psychologische Kennenlernplattform www.Gleichklang.de arbeitet und zudem für Hochsensible.eu schreibt. Der Test wurde anhand der Angaben einer Stichprobe von 4670 Personen entwickelt und nachfolgend anhand einer erneuten Stichprobe von 926 Personen noch einmal überprüft. Der Test kann mit hoher Zuverlässigkeit zwischen hochsensiblen, teilweise hochsensiblen und nicht-hochsensiblen Personen unterscheiden.

Was liegt bei Ihnen vor? (-2 = starke Ablehnung, -1 = Ablehnung, 0 = weder noch, +1= Zustimmung, +2 = starke Zustimmung)

 

-2

-1

0

+1

+2

* häufige Ängste

* zweifle an mir selbst

* kann mich nicht durchsetzen

* bin schnell überfordert

* verzweifle an dieser Welt

* bin sozial isoliert

* fühle mich unverstanden

* Emotionale Labilität: Stimmungsschwankungen, Ängste, Überempfindlichkeit

* Extraversion: Geselligkeit, Trubel, Aktivitäten, ausgelassene Fröhlichkeit

Was liegt bei Ihnen vor? (-2 = starke Ablehnung, -1 = Ablehnung, 0 = weder noch, +1= Zustimmung, +2 = starke Zustimmung)

 

-2

-1

0

+1

+2

* ausgeprägtes emotionales Erleben

* hohes Gerechtigkeitsempfinden

* starker Wunsch nach einer liebevollen Welt

* ausgeprägte Auseinandersetzung mit Spiritualität

* starkes Streben nach Harmonie

* sehr vielschichtige Gedankengänge

* langes Nachklingen von Gefühlen

* sehr intensive und differenzierte Fantasie

* sehr detailreiche Wahrnehmung

Was liegt bei Ihnen vor? (-2 = starke Ablehnung, -1 = Ablehnung, 0 = weder noch, +1= Zustimmung, +2 = starke Zustimmung)

 

-2

-1

0

+1

+2

* intensive Wahrnehmung von Stimmung und Gefühlen anderer Menschen

* hochgradige Fähigkeit zur Intuition

* starkes inneres Erleben von Musik oder Kunst

* intensive Träume in der Nacht

* ausgeprägte Betrachtung von Gesamtzusammenhängen

* hohe Begeisterungsfähigkeit

* vielfältig interessiert

* hohe Einfühlung und Empathie

* Mitschwingen mit den Stimmungen anderer

Was liegt bei Ihnen vor? (-2 = starke Ablehnung, -1 = Ablehnung, 0 = weder noch, +1= Zustimmung, +2 = starke Zustimmung)

 

-2

-1

0

+1

+2

* starke Schmerzempfindlichkeit

* hohe Empfindlichkeit gegenüber Lautstärke und starken Reizen

* augeprägter Wunsch, Konflikte ruhig und freundlich zu klären

* Verabscheuung von körperlicher Gewalt

* Neigung zu Tagträumen

* sehr interessiert an Selbsterfahrung

* Praktizierung von meditativen Praktiken

* positives Erleben von Stille

* sehr hohe emotionale Verletzlichkeit

* Wie ist Ihr Geschlecht?

* Was ist Ihr höchster Bildungsabschluss?

* Was denken Sie selbst über eine mögliche Hochsensibilität?

Auf dem Laufenden bleiben

Sie interessieren sich für Artikel, wissenschaftliche Befunde, Interviews, neue Tests und Umfragen zum Thema Hochsensibilität? Bitte geben Sie hier Ihre Email ein, damit Sie den Newsletter von Gleichklang (Herausgeberin von Hochsensible.eu) über Hochsensibilität erhalten können. Bitte vergessen Sie nicht, danach in der zugesandten Email auf den Bestätigungslink zu klicken!:

* Wie zufrieden und glücklich sind Sie mit Ihrem Leben?

* WIe oft haben Sie den Test bereits ausgefüllt?


Impressum

© 2018 PSYCHOLOGY.